Michaela König, MA Heidengartenstr. 44 A-3363 Ulmerfeld +43 (0) 650 20 10 482 michaela@koenig-sprachenservice.at
    
DE | EN | FR | ES
News
10 | 02 | 2016

Die deutsche Sprache liegt europaweit hoch im Kurs! Lesen Sie selbst!






FAQ
 

FREQUENTLY ASKED QUESTIONS
Hier finden Sie die Antworten auf viele Ihrer Fragen zum Thema Übersetzungen, Sprachtraining, Terminologiearbeit und Textrevision! Sollte dennoch eine Frage unbeantwortet sein, schreiben Sie uns auf
michaela@koenig-sprachenservice.at!

Was ist der Unterschied zwischen Übersetzen und Dolmetschen?

Übersetzen ist die schriftliche Übertragung eines Inhaltes von der Ausgangs- in die Zielsprache.
Dolmetschen ist die mündliche Übertragung eines Inhaltes von der Ausgangs- in die Zielsprache.

Was ist eine beglaubigte Übersetzung?
Beglaubigte Übersetzungen dürfen nur von „allgemein beeidigten und gerichtlich zertifizierten“ Dolmetscherinnen und Dolmetschern angefertigt werden. Diese Art von Übersetzungen wird häufig für Urkunden und Zeugnisse benötigt, die einem Amt vorgelegt werden müssen. Unter www.gerichtsdolmetscher.at finden Sie eine entsprechende Liste.

Was sind CAT-Tools?
CAT bedeutet Computer Aided Translation. CAT-Tools sind intelligente Helfer für Übersetzerinnen und Übersetzer, die maßgeblich zur terminologischen und stilistischen Einheitlichkeit der Übersetzungen beitragen. Sie beschleunigen und erleichtern das Übersetzen, vor allem wenn sich Textteile wiederholen oder ähneln, und führen zu einer Reduktion der Kosten.

Was bedeutet Korrektorat?
Im Zuge eines Korrektorats wird ein Text auf korrekte Rechtschreibung, Grammatik und Zeichensetzung überprüft.

Was bedeutet Lektorat?
Im Zuge eines Lektorats wird ein Text auf korrekte Rechtschreibung, Grammatik und Zeichensetzung überprüft. Auch die inhaltliche Richtigkeit und die Textgestaltung werden beim Lektorat berücksichtigt.

Was ist das Vier-Augen-Prinzip?
Das Vier-Augen-Prinzip bedeutet, dass sämtliche von uns angefertigten Übersetzungen von einer qualifizierten Person Korrektur gelesen werden.

Was bedeutet Lokalisierung?
Lokalisierung ist die fremdsprachliche Realisierung zum Beispiel von Websites und Software, bei der auch die Gegebenheiten der anderen Kultur berücksichtigt werden.

Was ist ein TM (Translation Memory)?
Ein Translation Memory ist ein „Übersetzungsspeicher“, eine Datenbank, in der sämtliche Übersetzungen je Sprachenpaar abgespeichert werden. KöNiG Sprachenservice führt ein Translation Memory je Sprachrichtung und Kunde und bearbeitet alle Aufträge mit SDL Trados Studio 2011.

Wie werden Übersetzungen verrechnet?
Wir berechnen Übersetzungen pro Wort des Ausgangstexts.

Können dringende Übersetzungen über Nacht oder über das Wochenende angefertigt werden?
Gegen einen Preisaufschlag bieten wir auch Nacht- oder Wochenendarbeit an.

Wie lange dauert eine Übersetzung?
Die Dauer einer Übersetzung wird von einigen Faktoren beeinflusst. So spielen zum Beispiel Länge, Qualität und Verständlichkeit des Ausgangstextes sowie der Schwierigkeitsgrad eine Rolle. In der Regel können ungefähr 1.500 Wörter pro Arbeitstag übersetzt werden.


www.itema.at www.itemacms.at www.itemacrm.at